_______________________________________________________________________

Viele haben im Jahr 2017 Jahr die fest im Terminplan verankerte Veranstaltungsreihe „Höglwörther Kulturherbst“ vermisst. Die Zeit des Wartens hat ein Ende! Aus dem „Kulturherbst“ wurde in den vergangenen Monaten „klosterinsel & kultur – Kunsterlebnisse in Höglwörth“ mit neuem Programm. 17 Jahre lang bestand der „Höglwörther Kulturherbst“, der es sich zur Aufgabe machte, durch kulturelle Veranstaltungen mit dem erzielten Reinerlös soziale Zwecke oder unverschuldet in Not geratene Personen im Landkreis Berchtesgadener Land zu unterstützen.

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________

Nun ist die Zeit für eine Neuausrichtung angebrochen!

Der soziale Zweck wird weiterhin fester Bestandteil und Kern der Veranstaltungsreihe in „neuem Gewand“ bleiben. Auch einige liebgewonnene Kulturereignisse wie das große klassische Abschlusskonzert und das Dinner Konzert werden beibehalten. Zusätzlich sind Konzerte mit Gastchören und Ensembles geplant unter dem Titel „Wir laden ein“. Ein Musikantentreffen (früher Hoagart) wird auch wieder auf dem Programm stehen wie auch ein Konzert für Kinder – „Das musikalische Ü-Ei“. Klassisch orientierte und moderne Konzerte werden sich abwechseln und auch in kombinierter Form der Veranstaltungsreihe Leben und Vielfalt verleihen.

_______________________________________________________________________

Durch diese neue Ausrichtung werden Kunst, Kultur und Musik in dem wunderbaren Ambiente in und um Höglwörth zu einem Erlebnis!

_______________________________________________________________________

Der Zeitraum unserer Veranstaltungsreihe wird aufgrund der Fülle erweitert. Den Beginn macht der festliche Eröffnungsgottesdienst, der gleichzeitig auch der Patroziniums Gottesdienst ist, am Sonntag, den 1. Juli 2018 um 8.30 Uhr in der ehem. Klosterkirche St. Peter und Paul in Höglwörth. Über die Sommermonate werden dann die weiteren Veranstaltungen stattfinden (siehe „Programm 2018).     

Der Höhepunkt und Abschluss wird dann das klassische Konzert am Donnerstag, 13. September um 19.30 Uhr sein. Für das musikalische Fachwissen, die Durchführung und Planung aller Konzerte werden Martina Jakob, Cora Stiehler und Sebastian Höglauer in bewährter Weise als „musikalisches Dreigestirn“ zusammenarbeiten. Unterstützt werden sie dabei von den anderen Mitgliedern des Arbeitskreises: Max Fegg, Lorenz Dießbacher und Josef Koch. ______________________________________________________________________

 Der Arbeitskreis in seiner Gesamtheit arbeitet ehrenamtlich unter der Prämisse des Pfarrverbandes Anger-Aufham-Piding. _______________________________________________________________________

Ein herzliches „Vergelts Gott“ soll an dieser Stelle ausdrücklich ALLEN Sponsoren, Firmen, Gönnern und Konzertbesuchern des bisherigen Kulturherbstes ausgesprochen werden – mit der gleichzeitigen Bitte, auch das neue Programm zu unterstützen! Und an ALLE ergeht die herzliche Einladung, unsere neuen „Kunsterlebnisse in Höglwörth“ zu besuchen. Der Arbeitskreis wird alles unternehmen, um die Eintrittspreise so anzusetzen, dass es für die Besucher nicht zu viel ist, gleichzeitig aber Kunst und Kultur auf hohem Niveau bewerkstelligt werden kann. Aus diesem Grund wird es auch weiterhin Konzerte mit „freiem Eintritt – Spenden erbeten“ geben.

 Freuen Sie sich auf 2018 und lassen Sie sich von „klosterinsel & kultur“ überraschen!

 

Ihr Arbeitskreis „klosterinsel & kultur“

 Spendenkonto:
IBAN: DE64 7106 2802 0300 0233 96 BIC: GENODEF1AGE
Kath. Kirchenstiftung Anger